Ihr regionales KFZ-Verkaufs­portal für das Saar­land

Foto

Winterauto kaufen – Ist das sinnvoll?

„Winter is coming“ – Sobald es draußen kälter und nasser wird, wird auch das Autofahren gefährlicher und die Belastung für den PKW größer. Ein Winterauto zu kaufen ist hier für nicht wenige die ideale Lösung. Auf was Sie beim Kauf achten sollten und für wen so ein Winterauto geeignet ist, das verraten wir Ihnen hier.

Gründe für den Kauf eines Winterautos

Für den Kauf eines Winterautos gibt es mehrere Gründe, wichtig ist vor allem einer: Autofahren ist im Winter gefährlicher als im Sommer, das haben Studien gezeigt. Man sieht schlechter, muss auf durch Feuchtigkeit, Schnee und Kälte rutschigen Straßen fahren und es kommt vermehrt zu Unfällen. Ein Fahrzeug, das genau auf diese Witterungsbedingungen zugeschnitten ist, hat sich hier als sicherer als ein normaler PKW erwiesen.

Der normale PKW altert aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen schneller: Streusalz und Feuchtigkeit greifen das Material an, Rost und Kratzer sind das Resultat.

Nicht nur deshalb schaffen sich vor allem Autoliebhaber, die im Sommer ihren Sportwagen oder Oldtimer ausführen, ein Winterauto an. Dieser Zweitwagen kann im Winter sorgenfrei genutzt werden. Auch für Bewohner von besonders schneereichen Regionen lohnt sich der Kauf eines Winterautos. Aber worauf sollte man beim Winterauto kaufen achten?

Gutes Winterauto kaufen – Das sind die Kriterien

Davon abgesehen, dass so ein Zweitwagen natürlich nicht zu teuer sein sollte, sollte man bei der Auswahl eines geeigneten Winterautos auf folgende Kriterien achten:

  • Schauen Sie sich die Fahrzeugpapiere genau an und vergleichen Sie die Angaben mit dem Zustand des Autos
  • Das Auto sollte eine noch mindestens sechs Monate gültige TÜV-Plakette besitzen
  • Heizung, Lüftung und Wischwasserautomatik dürfen nicht kaputt sein
  • Empfehlenswert ist ein Automodell mit Front- bzw. Allradantrieb, so haben Sie auch auf glatten Fahrbahnen einen sicheren Halt
  • Testen Sie die Bremsanlage, den Motor und das Licht persönlich auf reibungslose Funktionalität

Für wen lohnt sich ein Winterauto?

Ob Sie ein Winterauto benötigen oder nicht, ist letztendlich davon abhängig, aus welchen Gründen Sie einen Zweitwagen haben wollen.

Leben Sie in einer Gegend ohne kalten Winter, benötigen Sie auch nicht unbedingt ein Auto, das für diese Witterungen geeignet ist. Kommen Sie aus Bayern oder leben Sie im Schwarzwald, kann die Anschaffung eines solchen wintertauglichen Autos schon absolut notwendig sein.

Ein Winterauto ist auch sinnvoll für Autofahrer, die ihr womöglich teureres Sommerauto vor Schäden durch Wind und Wetter schützen möchten. Allerdings ist das klassische Winterauto selten so komfortabel oder luxuriös. Meist gibt es weder eine Multimediaanlage, noch einen Fahrassistenten. Das verbreitetste Problem ist die veraltete Sicherheitstechnik. Technische Hilfsmittel wie ESP und ASR sind oft noch gar nicht vorhanden.

Wer also keine Abstriche beim Komfort machen möchte, aber auch nicht bereit ist, sich zwei hochwertige PKWs für jede Jahreszeit zu kaufen, für den empfehlen wir eher, das eigene Auto mit guten Winterreifen und ausreichend Frostschutz winterfest zu machen.


Ein Winterauto zu kaufen kommt für Sie nicht in Frage und Sie sind eher daran interessiert, Ihren Gebrauchtwagen zu verkaufen? Dann sind Sie bei Autowutz.de genau richtig! Lassen Sie Ihr Fahrzeug jetzt kostenlos bewerten.