Ihr regionales KFZ-Verkaufs­portal für das Saar­land

Foto

Das erste eigene Auto kaufen

Das erste eigene Auto… egal, ob man es sich direkt nach der bestandenen Führerscheinprüfung zulegt oder erst später: Es ist etwas ganz besonderes! Da es bei den ersten eigenen Fahrten ohne Fahrlehrer nicht auf den ein oder anderen Kratzer ankommen sollte, entscheiden sich viele für den Kauf eines Gebrauchtwagens. Für einige Fahranfänger steht dabei vielleicht eher das Aussehen des Autos im Vordergrund. Doch es gibt noch wichtigere Faktoren, die man beim Kauf des ersten Autos beachten sollte.

Das erste eigene Auto: Tipps zum Kauf

Der Kauf des ersten eigenen Autos ist bei vielen Käufern mit einer großen Unsicherheit verbunden. Aus diesem Grund haben wir eine Checkliste zusammengestellt mit den wichtigsten Tipps, die man beim Kaufprozess beachten sollte.

Wie hoch ist das Budget?

Neben dem Anschaffungspreis an sich sollte man auch beachten, dass jedem Autobesitzer auch monatliche Kosten winken: KFZ-Versicherung, Benzin, KFZ-Steuer usw. Auch für Inspektionen, den Kauf von Sommer- bzw. Winterreifen, Kosten für einen Garagenplatz oder meist leider weniger planbare Reparaturkosten sollte ein entsprechendes Budget eingeplant sein.

Welches Auto benötige ich?

Auch wenn ein windschnittiges Cabrio ganz schick aussehen mag, ist es für Ihre persönlichen Bedürfnisse möglicherweise nicht so gut geeignet. Denken Sie also praktisch: Für welche Zwecke benötigen Sie das Auto? Eher ein kleines Stadtauto, das gut in jede Parklücke passt, oder doch lieber ein Kombi, mit dem man viel transportieren kann und mit dem man bequem mit Kind und Kegel in den Urlaub fahren kann?

Die Hauptsache ist jedoch, dass das erste eigene Auto zu 100 % den Sicherheitsstandards entspricht.

Klare Wünsche formulieren

Machen Sie sich zu Beginn des Kaufprozesses eine Liste: Was soll das Auto können, wie soll es ausgestattet sein? Ein Auto – egal, ob das erste, zweite oder dritte – kauft man nicht jeden Monat neu. Daher sollte es neben alles Funktionalitäten auch möglichst viele Ihrer persönlichen Kriterien erfüllen.

Zeit nehmen

Kaufen Sie nicht erst das erstbeste Auto, das Ihnen bei Ihrer Recherche in die Finger kommt. 

Auch bei einem ZU guten Angebot sollte man misstrauisch werden. Bei ganz großer Unsicherheit empfiehlt es sich generell das erste eigene Auto von einem Gebrauchtwagenhändler statt von einer Privatperson zu kaufen. Wenn doch, dann sollte man in diesem Fall am besten einen Experten, der sich gut mit Autos auskennt, mitnehmen, der das angebotene Auto auf Herz und Nieren überprüfen kann. Auch die Papiere und den Vertrag sollte man auf Vollständigkeit und Richtigkeit checken. Generell gilt: Machen Sie eine Probefahrt und stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem Auto wohl fühlen.

Nach dem Kaufen kommt das Verkaufen

Dies sind zunächst die wichtigsten Punkte, über die man sich beim Kauf des ersten eigenen Autos Gedanken machen sollte. Doch was, wenn es irgendwann einmal Zeit für den Kauf des zweiten eigenen Autos ist? Ganz einfach: So viele Gedanken man sich um den Kauf des ersten eigenen Autos machen sollte, so unkomplizierter geht das Verkaufen. Nämlich schnell, garantiert, sicher und zu einem saustarken Preis auf AutoWutz.de, Ihr KFZ-Portal für den Autoverkauf im Saarland.